KV

Beispiele innovativer Angebotskommunikation

An dieser Stelle informieren wir laufend über existierende, innovative Lösungen in der Angebotskommunikation, sowie über Use Cases der Partner der Initiative.

Fallbeispiele Mobile Payment, Bluecode

Digitalisierte Prospekte via WhatsApp & Messenger

Alcméon | Am Beispiel von Auchan, dem zweitgrößten Lebensmittelhändler Frankreichs, wird die Benutzung von WhatsApp und Messenger mit Hilfe von QR Codes für den Versand von digitalisierten Werbeprospekten demonstriert. Ein neues und effizientes Tool der Kundengewinnung.

Fallbeispiele Mobile Payment, Bluecode

Digitale Angebotskommunikation stärkt stationäres Geschäft durch Kundenfrequenz- und Abverkaufssteigerung

Bonial | In einem zweimonatigen Test, durchgeführt vom MaFo-Institut IWD, überzeugt Bonial den Kunden DÄNISCHES BETTENLAGER von der Schlagkraft digitaler Angebotskommunikation. Im Zentrum des Tests stand die Frage, ob Bonial die Kundenfrequenz in den Filialen von DÄNISCHES BETTENLAGER erhöhen kann. Hierzu wurde deutschlandweit in zehn ausgewählten Filialen eine In-Store-Befragung über IWD durchgeführt. Das Ergebnis: Steigerung von Frequenz und Umsatz beim Dänischen Bettenlager.

Fallbeispiele Mobile Payment, Bluecode

Nationale Werbekampagnen mit regionaler Aussteuerung

FUNKE | Schnelle Abverkaufshilfe, Branding, Informationsvermittlung oder Reichweitenboost – zielgruppenorientierte Kommunikationslösungen über alle Kanäle bringen die Angebote des Handels an den Verbraucher.

Fallbeispiele Mobile Payment, Bluecode

Google for Retail

Google | Nachfolgend Best-Practice-Beispiele aus dem Bereich Angebotskommunikation

YouTube & GDN Display

Effizienter Reichweitenaufbau als Ergänzung zum Prospekt

EDEKA & Storck testen gemeinsam YouTube und GDN Display, um Aufmerksamkeit und Abverkauf für die Lachgummi Promotion zu treiben.

Die sehr überzeugenden Ergebnisse zeigen, dass sinkende Reichweiten des Handzettels sinnvoll & effizient durch Google Display und Video-Anzeigen aufgefangen werden können.

Zur Webseite

Google Lokale Kampagnen

…sind wirksam um gezielt Frequenz bei Kund:innen von bestimmten Stationären Händlern zu treiben

Purina testet Google Lokale Kampagnen um Probierkäufe für Felix Tasty Shreds mittels eines Coupons bei REWE-Shoppern zu triggern.

Das Kampagnenziel, gezielt Probierkäufe bei Käufer:innen einer bestimmten Händlerkette zu triggern konnte durch die Kampagne auf sehr effiziente Weise erreicht werden.

Mehr informationen

Retail Media Playbook

…passt Angebotskommunikation an eine Welt an, in der Käufer:innen “always on” und “omnichannel” sind

Das Google Retail Media Playbook beschreibt, wie der Auf- und Ausbau einer Retail Media Infrastruktur mit der Hilfe von Google-Technologie Komponenten gelingen kann. First Mover in diesem Bereich wie Douglas, MediaMarkt oder Crealytics zeigen anhand von Fallbeispielen, wie sie Google für Ihr Retail-Media-Geschäft einsetzen.

Zur Webseite

Fallbeispiele Mobile Payment, Bluecode

Begleitung in der Produkt- und Markenkommunikation

Laudert | Laudert bietet ein umfassendes Portfolio mit ganzheitlicher Expertise für die Angebotskommunikation – von Content-Erstellung und Pflege, über Datenverwaltung mit PIM/DAM und Prozess-Optimierung bis hin zu Dynamic Publishing und Programmatic Printing. Dabei genießt das Unternehmen das Vertrauen zahlreicher Kunden aus den unterschiedlichen Handelsbranchen.

PIM/DAM

Als zentrale Produktdaten-Basis steuert das Product Information Management alle relevanten Informationen (teil-)automatisiert in alle Medien und Plattformen aus. Vorgestellt wird unter anderem der Dr. Grandel-Case – dort implementierte Laudert das PIM-System von Contentserv.

Zur Webseite

Dynamic Publishing & Programmatic Printing

Datenbankgestütztes Publishing ist effizient, schnell und prozesssicher – und reicht bis weit in die Bereiche Marketing Automation, 1:1-Kommunikation und Programmatic Printing hinein. Zu den Referenzen, die Laudert vorstellt, gehört auch der bekannte Anbieter von Farben und Lacken, Brillux, der mit Laudert Etiketten vollautomatisiert produziert.

Zur Webseite

Fotografie & Content-Pflege

Neben der Produktfotografie, bei denen Laudert zu den Top3-Studios in Europa zählt, ist die Pflege des Contents und der Daten ein wichtiger Baustein für die erfolgreiche Produkt- und Markenkommunikation. Laudert zeigt, wie erfolgreiches Datenhandling funktioniert.

Zur Webseite

Fallbeispiele Mobile Payment, Bluecode

Dank Geo-Media-Scoring lokale Potentiale bestmöglich ausschöpfen

MEDIA Central | Das Geo-Media Scoring-Modell ist ein multifunktionales Geo-Modell, das Handelskunden dabei unterstützt, Entscheidungen zur medialen Ansprache der Endkunden auf eine valide Datenbasis zu stützen. Am Ende des mehrstufigen analytischen Prozesses steht die bewertete Gebietseinheit und eine Empfehlung zur Integration in ein Werbegebiete.

Fallbeispiele Mobile Payment, Bluecode

Best Cases

Media Impact | Von crossmedialen Kampagnenausspielung, starken Brand Stories bis zu maximaler Verankerung im Relevant Set: Media Impact präsentiert überzeugende Fallbeispiel von Obi, Media Markt und Saturn.

Abverkauf zur Black Week mit Reichweitenpower und Special Interest Marken

Maximaler Abverkauf zur Black Week 2021 und Verankerung im Relevant Set: Media Markt und Saturn als erste Anlaufstelle für Elektronikgeräte durch eine starke crossmediale Kampagnenausspielung bei Media Impact mit großem Branding, attraktiven Deals und authentischer Videointegration.

Mehr Informationen

App-Push durch starkes Storytelling mit interaktiven Inhalten

Der Baumarkt soll als DER Partner für die Neugestaltung der eigenen vier Wände inszeniert werden. Die heyOBI App dient dabei als nützliches Allround-Tool. Im Mittelpunkt der Brand Story von Media Impact steht das „Projekt Wunschraum“-Gewinnspiel. Der besondere Clou: Die bildgewaltige Vorher-Nachher-Inszenierung mit immersiven 360°-Ansicht der Gewinner-Wohnung. Die Möglichkeiten der heyOBI App werden durch dieses Feature erlebbar gemacht und User bekommen Lust, die App runterzuladen und am Gewinnspiel von OBI teilzunehmen.

Mehr Informationen

Fallbeispiele Mobile Payment, Bluecode

Mobile Push Notifications steigern Erfolg von Digital Out-Of-Home Kampagnen

Offerista | Zur Feier ihres 111 jährigen Jubiläums startete Douglas eine reichweitenstarke, vermarkterübergreifende Image Kampagne auf klassischen und digitalen Out-of-Home Werbeträgern. Inhaltlich ging es darum, Vielfalt zu zelebrieren und darum, dass jeder Mensch besonders und schön ist. Um die Zielgruppe über die OOH Kampagne hinaus zu aktivieren, wurde die Kampagne durch eine Multichannel Campaign Extension ergänzt. So wurden Personen zusätzlich erfolgreich über ihr Smartphone mit einer Walk-By Push Notification angesprochen.

Fallbeispiele Mobile Payment, Bluecode

Multichannel Marketing 2.0

PAYBACK | PAYBACK verbindet Reichweite optimal mit Personalisierung. Damit können Unternehmen integrierte Kampagnen über alle verfügbaren Kanäle umsetzen. Sie können Ihre Kund:innen zum richtigen Zeitpunkt, am richtigen Ort mit den relevanten Botschaften ansprechen und erzielen dadurch den größtmöglichen ROI. Aktiver Kundendialog und integrierte Kommunikation über alle Kanäle führen zu Up-Selling, Cross-Selling, Neukunden-Gewinnung, Kunden- (Re)Aktivierung, Image- und Markenaufbau.

Fallbeispiele Mobile Payment, Bluecode

Marketing Cloud für stärkeren Personalisierungsgrad, agilere und vor allem digitalere Distributions-kanäle

SALESFORCE | Händler müssen die “Angebotskommunikation” neu denken. Elemente wie künstliche Intelligenz, Geschäftsprozessautomatisierung und Segmentierung werden einen großen Wertbeitrag leisten, das richtige Angebot im richtigen Kanal zur richtigen Zeit zu platzieren und entsprechende Kenngrößen wie Kundenzufriedenheit aber auch Lifetime-Value zu treiben. Nachfolgend Beispiele, um die Angebotskommunikation personalisierter und digitaler zu gestalten.

Mobile Messaging mit Salesforce LiveMessage

Outbound Messaging ermöglicht es der Handels-Kundschaft, auf die für sie bequemste Art und Weise informiert zu bleiben – auf ihren mobilen Geräten über eine Telefonnummer oder Messaging-Apps wie SMS, Facebook Messenger und WhatsApp.

Zur Webseite

Cross-Kanal Personalisierung

Marketingfachleute verwenden Journey Builder zur Erstellung und Verwaltung einer Vielzahl reaktiver, automatisierter Marketingkampagnen für mehrere Kanäle wie beispielsweise:

  • Begrüßungskampagnen für neue Kunden, die Mitteilungen abonnieren oder sich für ihren Empfang anmelden
  • Werbekampagnen für neue Produkte, Services, Angebote oder Events
  • Erinnerungskampagnen für Kunden, die ihren Einkauf oder ihre Suche abgebrochen haben
  • Kundenbindungskampagnen an Geburtstagen, Jahrestagen oder Vertragsverlängerungstermin

Zur Webseite

Echtzeitpersonalisierung

Das Salesforce Interaction Studio ermöglicht es Ihnen, Ihren Kundinnen und Kunden zuzuhören, ihre Interessen und Bedürfnisse tiefgehend zu verstehen und auf dieser Basis personalisierte Erlebnisse auf der 1:1-Ebene in Echtzeit zu liefern – über alle Touchpoints hinweg und im digitalen Maßstab.

Zur Webseite

Fallbeispiele Mobile Payment, Bluecode

Marketingaktivitäten automatisiert planen und steuern

SAP | Mit Omnichannel-Marketingkampagnen Besucher in Käufer verwandeln und in Filialen, online und auf mobilen Geräten erstklassige Erlebnisse bieten. Mit den nachfolgenden Lösungen für das Marketing im Einzelhandel und Customer Experience gewinnen Sie einen Überblick:

Mit AI eine 94%ige Umsatzsteigerung

Für die Umsetzung von großangelegten Kampagnen, inkl. Berücksichtigung des Kaufverhaltens und der Kaufhäufigkeit eines jeden einzelnen Kunden, setzte Zoomalia Artificial Intelligence ein. Innerhalb von drei Monaten nach dem Start einer AI-gesteuerten Replenishment-Kampagne, erweiterte Zoomalia seinen aktiven Kundenstamm um 75% und steigerte den Umsatz durch aktive Kunden um 94%

Mehr informationen

Mit Lifecycle-spezifischer Kundenansprache zu höherer Kundenbindung

Wie Segmentierung und Automation die Personalisierung verbessern zeigt die Erfolgsgeschichte von Nike Hong Kong auf einen Blick.

Mehr informationen

Reimagining Customer Loyalty Management for a Better Shopping Experience

Globus SB-Warenhaus knows that customer experience in the retail grocery segment often makes the difference between good and great. To keep customers coming back, the German Globus hypermarkets offer the customer loyalty program “Mein Globus” (My Globus). But an outdated CRM system made it difficult to improve and enhance the program. To unify customer data, better leverage insight, and innovate new ways to improve the customer experience Globus turned to SAP.

Mehr informationen

Fallbeispiele Mobile Payment, Bluecode

Start with your costumer in mind

Sommer & Goßmann | Entlang der Customer Journey gibt es verschiedene Touchpoints mit unterschiedlichen Erlebnissen der Marke oder dem Produkt. Jeder Touchpoint kann den Verlauf der Reise beeinflussen, verändern oder sogar zum Abbruch führen. Ein erfolgreiches Marketing nutzt alle Daten dieser Costumer Journey für die effektive Media-Planung.